Kategorie: Allgemein

  • Bargeld

    Dass Bargeld ein besonderes Thema in Schweden sein kann, erfuhr ich erstmals vor 8 Jahren, als ich das letzte Mal hier war. Ich hatte die Scheine und Münzen vom Mal davor dabei, das war vor 12 Jahren, also aus damaliger Sicht 4 Jahre zuvor. Und im Supermarkt stellte ich überraschend fest, dass einige Scheine inzwischen…

  • Fundstücke am Wegesrand I

    Eine kurze Info über diesen Blog: ich habe gehört, dass es Menschen gibt, die hier gerne mehr Bilder hätten. Das kann ich gut verstehen, mir geht es auch so. Leider bekomme ich das nicht hingefummelt und mir ist die Zeit zu kostbar um weiteres zu probieren. Ich schreibe die Artikel ja am Händi per E-Mail.…

  • Beppo der Straßenkehrer

    Heute hatte ich wieder viel Gelegenheit, mit ganz unterschiedlichen Menschen zu sprechen. Meist wollen sie wissen, wohin ich möchte woher ich komme, seit wann unterwegs. Ich antworte meist, dass ich bis Ende August Zeit habe und Sabbattical mache dass ich entlang der Küste fahre und im August mit der Fähre ab Helsinki bis Travemünde fahren…

  • Shelter oder nicht Shelter – das ist hier die Frage

    Shelter heißt Schutzhütte. In Skandinavien gibt es tausende davon, in Dänemark zB über die Shelter App kostenlos zu erfahren. Die schwedische heißt komplizierter auf schwedisch und kostet 5,4€ im Jahr. Ich schleiche schon sehr lange um die Shelter drum herum. 2011 hatte ich noch keine App sondern ein Büchlein und gurkte damit ungenutzt um Jütland…

  • Die Frühlingszeit zurück reisen

    Der größte Nervenkitzel bei der Anreise war, ob die Regionalbahn in Rahlstedt wohl pünktlich fährt. Tat sie nicht, doch in meiner Aufregung war ich früh genug da, die voran gegangenen Züge auch alle 20-30min verspätet und so kam es dann wieder hin. Mit der DSB reisen ist mega entspannt und ich merke dennoch eine gewisse…

  • Den rechten Weg weisen

    Dies passierte im Sommer 2015 in den östlichen Masuren. Ich war das erste Mal in Polen unterwegs. Es war mit dem Rad und es war sicher nicht das letzte Mal. Ich war begeistert und berührt von der Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft, welche mir dort begegnete. Ein paar Jahre zuvor hatte mir ein holländisches Paar davon vorgeschwärmt,…

  • Die Geschichte mit dem Einhorn

    Dies trug sich zu als ich mit dem Fahrrad von Helsinki nach Vasaa fuhr. Es war auf einem Zeltplatz an einem See, es war irgendwo im Wald und es war sehr sehr dünn besiedelte Gegend. Am Tag zuvor hatte das Navigationsgerät irgendwann gesagt „folge dem Weg 28km“ und danach nur noch „Du hast das Ziel…

  • Er hat etwas gefunden!

    Auf Reisen sind die Erlebnisse an den Grenzen eines Landes dann doch meistens etwas sehr besonderes. Wir hier in Europa kennen das gar nicht mehr so richtig, zumindest die jüngere Generation. Möge es auch so bleiben! Welche Vorteile so eine grenzenkontrollenlose Welt hat, erfährt man meist erst, wenn man mal wieder ganz woanders ist, außerhalb…

  • Hallo Welt!

    Hier gibt es Geschichten von unterwegs. Zum Schmunzeln, Lachen, Nachdenken, Berührt-werden. Aus der großen weiten Welt.